Königin von niendorf
Königin von niendorf

Film

Synopsis

Weil sie mit den neuen Interessen ihrer Schulfreundinnen nicht mehr viel anfangen kann, kämpft die zehnjährige Lea darum in die Jungsbande ihres Dorfes aufgenommen zu werden.
Als Lea erfährt, dass Mex, ein älterer Ex-Musiker und Dorfaußenseiter, kurz davor ist seinen Hof verkaufen zu müssen, will sie ihm gemeinsam mit der Bande helfen wieder auf die Beine zu kommen.

Fakten

Länge: ca. 75 Minuten
Drehzeitraum: 25. Juli bis zum 21. August 2016
Drehort: Niendorf, Ihlow (Brandenburg)
Produktion: Joya Thome Filmproduktion

"Königin von Niendorf" soll auf nationalen und internationalen Filmfestivals, sowie im regulären Kino ausgewertet werden.

Teaser

News

11. Juli 2016 Wir haben es geschafft! Und ihr habt es möglich gemacht! Gestern endete die Finanzierungsphase und es sind unglaubliche 15.080€ von angestrebten 15.000€ auf dem Filmkonto eingetroffen! Danke an alle, die uns unterstützt haben!! In den letzten Tagen waren wir auf Motivsuche im wunderschönen Brandenburg. Die Vorbereitungen laufen auf Hochturen, denn heute in zwei Wochen soll die erste Klappe fallen!

2. Juli 2016 Wir freuen uns sehr, dass Felix von Boehm mit LUPA FILM als Ko-Produzent bei der KÖNIGIN VON NIENDORF einsteigt! Mit dieser Beteiligung und eurer Unterstützung sind wir nun bei unglaublichen 11.530 € von angestrebten 15.000 € und starten morgen voller Optimismus und Dankbarkeit für euren bisherigen Support in die letzte Woche der Finanzierungsphase!

27. Juni 2016 : Wir haben heute die 2.000 Euro Marke geknackt und starten gespannt in die zweite Crowdfunding-Woche!

19. Juni 2016 : Die Website ist online, die Finanzierungsphase beginnt! An dieser Stelle gibt es ab jetzt Neuigkeiten rund um die "Königin von Niendorf"

Team

Joya Thome

Regie/Buch/Produktion

Joya Thome, am 13. Januar 1990 in Berlin geboren, sammelte ihre ersten Film Erfahrungen vor der Kamera als Kinderdarstellerin in den Filmen ihres Vaters. Nach dem Abitur 2009, begann sie eigene Kurzfilme zu realisieren, die weltweit auf über 50 Filmfestivals gezeigt wurden. Neben ihrer Tätigkeit als Regisseurin, Regieassistentin und Casterin absolvierte sie von 2011-2015 ein Bachelor Studium der Erziehungswissenschaft und Sozialwissenschaften an der Humboldt Universität zu Berlin und der New York University, wo sie ebenfalls an der Screenwriting Klasse der TISCH School of the Arts teilnahm.„Königin von Niendorf“ wird ihr Spielfilmdebüt.

Lydia Richter

Bildgestaltung

Lydia Richter wurde am 11.12.1986 in Potsdam geboren. Sie studierte zunächst an der FH Salzburg MultiMediaArt mit dem Schwerpunkt Mediengestaltung und schloss das Studium (Bachelor of Arts) mit einer Arbeit über die Parallelen der Malerei und der Lichtgestaltung im Film ab. 2010 macht sie sich als freie Kamerafrau selbstständig und übernimmt seitdem die Bildgestaltung für Kurzfilme, Dokumentarfilme, Musikvideos und Imagefilme. Seit 2011 studiert Lydia Richter an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb) im Fach Kamera und Bildgestaltung.

Philipp Wunderlich

Co-Autor

Philipp Wunderlich wurde am 30. Dezember 1990 in Marburg geboren und zog 2011 nach Berlin, um Sozialwissenschaften an der Humboldt-Universität zu zu studieren. Während seines Studiums beschäftigte er sich nicht nur theoretisch immer wieder mit dem Medium Film, sondern sammelte 2015 auch praktische Erfahrungen hinter der Kamera als Produktionsassistent und Kameraassistent. Im Rahmen seines Praktikums bei INDI FILM in Berlin, beteiligte er sich an der Stoffentwicklung für Kinofilme und übernahm Produktionsaufgaben aus allen Bereichen. Seit April 2016 setzt er sein Studium an der Freien Universität Berlin im Master fort.

Sascha Etezazi

Ton/Sounddesign

Sascha Etezazi wurde 1994 in Bamberg geboren. Er fing früh das Musizieren an, es folgte nach ein paar Jahren auch das Komponieren, später sogar mit Notenpapier. Er arrangierte während seiner Schulzeit Stücke für BigBand und 2013 folgte seine erste Uraufführung mit „Romanziös in a. -tonal“ (2012). Danach widmete er sich vor allem der Klangaufnahme und -kunst und zog deshalb nach Detmold, um dort Musikübertragung zu studieren. Nebenbei komponiert und arrangiert er für alle Formen von Ensembles und Genres fleißig weiter.

Cast

Lisa Moell

Lea

Mex Schlüpfer

Mex

Denny Sonnenschein

Nico

Salim Fazzani

Robert

Ivo T. Michligk

Paul

Elias Sebastin

Leon

Moritz Riek

Moritz

Sophie Kluge

Bürgermeisterin

Cornelius Schwalm

Feuerwehrmann

Freddy Schindler

Tom

Til Schindler

Tim

Tino Mewes

Thomas

Jamila Saab

Sabine

Ceci Chuh

Emma

Miriam Schmidt

Lara

Vivian Janz

Anne

Johanna Lanzky

Caro

Spenden

Geschafft! Das Finanzierungsziel ist erreicht!

Stand: 15.080 von angestrebten 15.000 Euro.

Mit euren Spenden können wir nun den Film drehen und auch die Postproduktion bewältigen. Vielen Dank!

Natürlich können wir auch weiterhin jede Unterstützung gut gebrauchen. Wenn Sie also unser Projekt auch nach dem Ende der Finanzierungsphade noch weiter unterstützen möchten, überweisen Sie uns gerne einfach ihre Spende auf unser Filmkonto.*

Inhaber: Joya Thome
Bank: Deutsche Kreditbank Berlin
IBAN: DE60 1203 0000 1038 0107 97
BIC: BYLADEM1001

Um ein Dankeschön von uns zu erhalten, schreiben Sie uns eine kurze Email, damit wir Sie kontaktieren können.

Bei hohen Spenden sprechen Sie uns gerne an, falls Sie mit ihrer Firma als Sponsor des Films im Abspann und auf den Werbematerialien des Films repräsentiert werden möchten.

*Wenn Ihre Spende anonym bleiben soll und wir Sie nicht hier auf der Website oder im Abspann nennen sollen, teilen Sie uns dies gerne im „Verwendungszweck“-Feld der Überweisung durch ein einfaches "anonym" mit.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns jederzeit unter:
film@joya-thome.de

Wir danken all unseren Unterstützern

  • Lea Gerber
  • Florian Kollewijn
  • Felix Banaszak
  • Fabrice Rüping
  • Jürgen Schindler
  • Christian u. Caroline Arndt
  • Vera Richter
  • Thorsten Berger
  • Ina Hübner
  • Roland Hesse
  • Annette u. Jürgen Wunderlich
  • Marie-Luise von der Sode
  • Goggo Gensch
  • Madalena Meinecke
  • Isolde Gatty
  • Karlheinz Oplustil
  • Aline Blanke
  • Mona Abaza
  • Katja Heinemann
  • Marlis Weissenborn
  • Erik Schmitt
  • Serpil Turhan-Fahrein
  • Adriana Altaras
  • Irene Unland-Schlebes-Brunow
  • Philipp Kramer
  • Andreas Hewel
  • Till Burandt von Kameke
  • Anna de Paoli
  • Julia, Christoph u. Ida Altmannshofer
  • Jochen Brunow
  • Wolfgang Schuetz
  • Stefan Siebert
  • Ane Esdohr
  • Rainer Larrass
  • Dr. Martin Baisch
  • Samuel Muiruri Kinuthia
  • Dieter u. Christine Meyer
  • Jan Speckenbach
  • Natalia Geb
  • Elizabeth u. Rainer Hoffmann
  • Joanna Anastassiou-Brix
  • Jelena Zaiceva
  • Petra Seeger von Mengershausen
  • Jolanka Höhn
  • Hana Geißendörfer
  • Sabrina Tersch
  • Catrin u. Werner Richter
  • Arvid Richter
  • Sabrina u. Jarno Cyprich
  • Das Amt Dahme
  • Helmut u. Irena Thome
  • Jakob Christensen
  • Sol Bondy
  • ...und auch allen Unterstützern, die nicht namentlich genannt werden wollen.